Fused Deposition Modelling

Das Entfernen von Drähten ist ein Prozess des Rapid Prototyping, der im Allgemeinen als “3D-Druck” bezeichnet wird.

Draht-Auftragsschweißen ist eine Technologie des Rapid Prototyping durch additive Fertigung oder 3D-Druck. Hierzu ist eine 3D-Digitaldatei erforderlich, die mit einer CAD-Software (SolidWorks, Catia, Rhinoceros usw.) abgerufen wird. Der Prototyp wird auf einer Plattform hergestellt, auf der eine Düse ein geschmolzenes thermoplastisches Filament abscheidet, um das Teil herzustellen. Es härtet fast sofort aus. Das Objekt kann dann in aufeinanderfolgenden Schichten von 0,17 bis 0,25 mm aufgebaut werden.

FDM : Unsere Stärken

Unsere Reaktivität

Wir führen die Montage Ihrer Baugruppen durch und validieren sie

FDM : Anwendungen

Dicke Teile

Funktionsmodell

Mechanische und thermische Prüfungen

Teile aus gutem Material

Unser Maschinenpark

1 Stratasys FDM Fortus : 400 x 355 x 355 mm

1 Fortus 900 : 900 x 600 x 900 mm

1 Intamsys Funmat HT : 260 x 260 x 260 mm

VORTEILE DES DRAHT-AUFTRAGSSCHWEISSEN

Dank dieser Technologie haben Ihre Teile eine gute mechanische Widerstandsfähigkeit. Das Draht-Auftragsschweißen ist für die Realisierung von Baugruppen von Teilen geeignet. Bei diesem  Prozess besteht keine Verformungsgefahr

NACHTEILE DES DRAHT-AUFTRAGSSCHWEISSEN

Der Oberflächenzustand der Teile ist unregelmäßig. Der Druck ist ziemlich langsam

 

image
https://www.axis-prototypes.de/wp-content/themes/blake/
https://www.axis-prototypes.de//
#009ed8
style1
paged
Chargement en cours
/home/axisprotaj/www/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
https://www.axis-prototypes.de/wp-content/themes/blake
on
yes
yes
off
Enter your email here
on
off
de